OBS und twitch

    OBS und twitch

    Hallo

    Ich habe ein grosses Problem, also ich habe mir extra ein schnelleres Internet gekauft um endlich meine Games zu Streamen bei Twitch mit OBS.

    Ich habe auch sehr viele Youtube Videos studiert und alles Eingestellt aber es laggt und laggt und laggt.

    Zu meinen Daten:

    AMD RAdeon HD 6670 GRAKA
    5mb Upload Internet
    Intel Core i3-2100 CPU 3,10GHZ


    Was muss ich da jetzt genau Einstellen bei OBS, ich proboiere schon 3 Tage rum aber nichts klappt, ihr seit meine letzte hoffnung.

    Schöne grüsse aus Österreich und Danke schonmal :)
    Ich will Dir nicht deine Illusionen nehmen, aber dein Rechner ist leider vermutlich zu schwach. Bei 720p sollte es schon mindestens ein i5 sein.



    Foren und die Google-Suche ersetzen keine Rechtsberatung durch qualifiziertes Personal.
    Bitte keine Support-PNs ohne Aufforderung zu senden. Teilt euer Problem im Forum mit, damit andere User ebenfalls von der evtl. Lösung profitieren können.
    Also ich hab den i5-6500 und das ist der beste Prozessor den du bekommen kannst in der mittleren Preisklasse (~230€). Ich kann mit meinem PC problemlos streamen und solang du kein Twitch-Partner bist kannst du nicht mehr als 2500k/bites upload nutzen also hast du das premium internet fürs erste umsonst geholt. :/
    Konsolenspieler gehören auf den Scheiterhaufen.
    @MrCellG Die Aussage bzgl. der Bitrate ist nicht korrekt, denn sie darf sehr wohl höher sein. Es ist nicht nur sinnvoll mit einer Bitrate > 2500 Kbit zu streamen, da die Zuschauer eines Nicht-Partner Streamers keinen Qualitätsbutton haben, um selbst die Qualität an Ihre verfügbare Bandbreite und Hardware anzupassen. Somit würde man künstlich sein potenzielles Publikum einschränken.

    Mindestens 5 Mbit Upload würde ich grundsätzlich jedem Streamer empfehlen unabhängig davon mit welcher Bitrate er streamt, denn sofern es kein Glasfaser ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Bandbreite zwischenzeitlich schwankt aufgrund von äußeren physikalischen Einflüssen. Darüber hinaus hat man im Zweifelsfall noch weiteren Traffic im Upload wie z.B. Voice Tools (Discord, Teamspeak, Skype usw.) und den Traffic für Multiplayer Spiele, welche es durchaus eng werden lassen. So kann man möglichen Paketdrops wg. Engpässen vorbeugen.



    Foren und die Google-Suche ersetzen keine Rechtsberatung durch qualifiziertes Personal.
    Bitte keine Support-PNs ohne Aufforderung zu senden. Teilt euer Problem im Forum mit, damit andere User ebenfalls von der evtl. Lösung profitieren können.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ashk0re“ ()

    AustriaGaming05 schrieb:

    okok danke hmm kann ich einfach einen i5 einbauen bzw. kannst mir was empfehlen habe auch 8 gb RAM.


    Kommt auf dein Motherboard an. Kann dein Motherboard i5? Wenn ja bis welche Generation. Ist dein Kühlungssystem für den Prozessor dafür ausgelegt? Also einfach so nen i5 würd ich jetzt nicht kaufen. Nicht dass du im Endeffekt mehr Geld ausgibst, als du kannst und das alles nur wegen des Streamens Willen.

    Informier dich ganz genau was du bei dir aufrüsten kannst und was nicht. Nicht das du dir nen i5 holst und dir damit dein Board toastest. Mehr Power braucht auch mehr frische Luft :)