OBS Studio Maximal Ram Auslastung

    OBS Studio Maximal Ram Auslastung

    Heyho Leute ich habe zurzeit ein riesiges Problem mit OBS Studio. Seit kurzem frisst sich sobald ich mit OBS Studio streame mein Arbeitsspeicher voll. Am Anfang geht das doch da ich 16 gb habe aber wenn ich sag ich mal 2 Stunden streame und und OBS Studio schließe besteht das Problem weiterhin. Er frisst sich bis zum Maximum voll dann geht so gut wie nichts mehr. Wenn ich dann den PC neustarte ist alles OK bis ich dann OBS Studio starte. Ich hoffe ihr habt vielleicht eine Idee woran das liegen kann.

    Mein System:

    Windows 10
    Mainboard: MSI Z97 Gaming 5
    CPU: I7-4790k
    GPU: Nvidia Geforce GTX 760
    RAM: 16 GB Kingston
    Exakt das Problem habe ich auch mit OBS Studio, allerdings bei Aufnahmen.
    Der RAM läuft voll, bis mein PC in die Knie geht. Nach Beenden der Aufnahme, dauert es ewig, bis die Datei gespeichert wird und der RAM wieder in den Normalzustand zurück geht.

    Das habe ich bis vor Kurzem auch nicht gehabt. Das Interessante ist, dass ich das Problem nun auch mit älteren Versionen von OBS Studio habe, mit denen es bis vor ca. 3 Wochen immer super funktioniert hat.
    Ich stehe langsam am Rande der Verzweifelung, da ich kein Programm kenne, was von der Bildqualität an OBS Studi ran kommt UND wo man die Facecam usw so angenehm einbinden kann :(

    Das sind meine Einstellungen:

    Als .AVI nehme ich deswegen auf, da mein Schnittprogramm die Formate von OBS Classic nicht frisst >.<



    Da OBS Studio nicht in 4k aufnimmt und dann direkt abstürzt, skaliere ich die Aufnahme auf 1440p runter. Das ist in dem Screen noch nicht geändert.


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kaddi_zaaap!“ ()

    JonnyyLP schrieb:

    Heyho Leute ich habe zurzeit ein riesiges Problem mit OBS Studio. Seit kurzem frisst sich sobald ich mit OBS Studio streame mein Arbeitsspeicher voll. Am Anfang geht das doch da ich 16 gb habe aber wenn ich sag ich mal 2 Stunden streame und und OBS Studio schließe besteht das Problem weiterhin. Er frisst sich bis zum Maximum voll dann geht so gut wie nichts mehr. Wenn ich dann den PC neustarte ist alles OK bis ich dann OBS Studio starte. Ich hoffe ihr habt vielleicht eine Idee woran das liegen kann.

    Mein System:

    Windows 10
    Mainboard: MSI Z97 Gaming 5
    CPU: I7-4790k
    GPU: Nvidia Geforce GTX 760
    RAM: 16 GB Kingston


    ohne screenshots deiner settings kann man dir nicht weiterhelfen

    lenzn schrieb:

    Ich weiß das mag blöd klingen, aber hast du das Problem mit OBS Classic auch?


    Mit OBS Classic habe ich das Problem nicht, aber da kann ich leider das Ausgabeformat nicht auf avi stellen. Mein Schnittprogramm ist da sehr eigen xD
    Ich habe jetzt aber das Problem raus gefunden.

    Scheinbar hat meine Aufnahmeplatte eben seit genau der Zeit ein Problem. Ihr Schreibgeschwindigkeit hat abgenommen und liegt noch bei ca. 120mb/s.
    Ich habe zum Test mal auf meine SSD aufgenommen und, siehe da, das Problem bestand nicht mehr, da OBS nicht mehr buffern musste.

    Leider reichen die freien 100GB nicht für eine Aufnahme aus :/
    Daher werde ich mir wohl eine 500GB SSD zulegen, wo ich dann drauf aufnehme und direkt die Daten auf eine andere Platte verschiebe, um Luft für die nächste Aufnahme zu haben...dauert dann zwar leider einige Zeit, aber etwas anderes scheint mir nicht übrig zu bleiben, wenn ich weiter mit den Einstellungen in 1440p und 60FPS aufnehmen möchte :(