Streaming Probleme. Was ist das Problem?

    Streaming Probleme. Was ist das Problem?

    Hallo liebe Community :)

    Undzwar fang ich einfach mal an.
    Ich hab letzte Woche beschlossen ich möchte mich langsam ans Streamen ran wagen.
    Also hab ich mir alles runter geladen und wirklich gute Einstellungen gehabt, denn mein Stream lief.
    (Ich streame übrigens ausschließlich CS:GO) Ich hatte ingame durchgehend 140fps wie ich sie mir halt gefreezed habe
    und der Stream lief ruckelfrei, zwar in einer sehr schlechten Qualität aber naja dazu später.

    Nun ist es so, dass wenn ich auch nur OBS Starte, ingame totale FPS Drops habe... Fängt bei ~90 an und hört bei ~50 auf...
    Ich hab keine Ahnung woran das liegen kann, ich hab wirklich ALLES versucht. Tausende Einstellungen geändert, aber nichts ändert sich

    Dann hab ich noch das Problem das ich seit gestern nicht mal mit low fps streamen könnte :D
    Sobald ich ins Game wieder rein tabbe bleibt das Bild einfach hengen... Dann muss ich die Gameaufnahme in OBS löschen und eine neue erstellen...
    Aber dann direkt wieder das gleiche...

    Meine Specs:

    CPU: Intel i5 4570
    GPU: Geforce GTX 650
    RAM: 8gb ddr3
    Mainboard: ASRock B85M 4

    Up-geschwindigkeit: 9.41Mbps

    Meine Frage ist jetzt einfach woran es liegt...
    Ich habe wirklich sehr viel jetzt für mein "neues Hobby" gemacht was Overlays/Alerts/Grafiken angeht.
    Deswegen wäre es super wenn ich es mit eurer Hilfe jetzt auch alles zum laufen bringe :)
    Dateien
    Mh, also grundlegend würde ich dir mal ganz klar empfehlen, deinen CPU Preset runterzudrehen. Das was du beschreibst wird aufjedenfall an deiner CPU liegen, da die GPU bzw der Ram damit nichts zu tun haben. Klar berechnet die GPU die Bilder, jedoch kann das Spiel nicht berechnet werden, wenn die CPU überlastet ist. Besitzt du einen Monitor mit 720p oder warum ist dein Ausgangsformat nur 720p? Bei 2500 upload würde ich vermutlich auch keine 60 Fps anrechnen, kommt aber auf das Spiel drauf an.

    Also probier mal folgendes:

    Output -> CPU Usage Preset: Ultrafast
    Video -> Base Resolution: 1920x1080 (Falls du einen 1080p Monitor hast, Output Resolution sorgt dann für das Downscaling)
    Video -> Common FPS Values: 30

    Damit hast du quasi einen 720p Stream mit 30FPS, was deinen CPU je nach Spiel vermutlich schon ziemlich auslasten könnte. Gehst dann auf Task-Manager auf die CPU Usage schauen und fängst mal an zu Streamen - wenn der CPU Usage unter max. 80% bleibt, kannst du das CPU Usage Preset eins runterschrauben. Beachte hier allerdings, dass Spiele nicht immer 4 Cores benutzen und meines Wissens nach, die I5's keine virtuellen Kerne erzeugen - also müsstest du z.b. mit CPUID HWMonitor gleichzeitig schauen, wie stark die einzelnen Cores belastet sind. Als Beispiel: World of Warcraft benutzt Core 1&2, dein OBS 1-4. Ist die Auslastung von OBS auf jedem Core mal dumm gesagt 80% und WoW würde auf Core 1&2 mit jeweils 25 % arbeiten würde das im Umkehrschluss heißen, dass die Cores überlastet sind und somit du FPS Drops kriegst.

    Hoffe ich konnte dir einigermaßen weiterhelfen! :)
    Auf Twitch zu finden unter: twitch.tv/cenary

    Cenary schrieb:

    Mh, also grundlegend würde ich dir mal ganz klar empfehlen, deinen CPU Preset runterzudrehen. Das was du beschreibst wird aufjedenfall an deiner CPU liegen, da die GPU bzw der Ram damit nichts zu tun haben. Klar berechnet die GPU die Bilder, jedoch kann das Spiel nicht berechnet werden, wenn die CPU überlastet ist. Besitzt du einen Monitor mit 720p oder warum ist dein Ausgangsformat nur 720p? Bei 2500 upload würde ich vermutlich auch keine 60 Fps anrechnen, kommt aber auf das Spiel drauf an.

    Also probier mal folgendes:

    Output -> CPU Usage Preset: Ultrafast
    Video -> Base Resolution: 1920x1080 (Falls du einen 1080p Monitor hast, Output Resolution sorgt dann für das Downscaling)
    Video -> Common FPS Values: 30

    Damit hast du quasi einen 720p Stream mit 30FPS, was deinen CPU je nach Spiel vermutlich schon ziemlich auslasten könnte. Gehst dann auf Task-Manager auf die CPU Usage schauen und fängst mal an zu Streamen - wenn der CPU Usage unter max. 80% bleibt, kannst du das CPU Usage Preset eins runterschrauben. Beachte hier allerdings, dass Spiele nicht immer 4 Cores benutzen und meines Wissens nach, die I5's keine virtuellen Kerne erzeugen - also müsstest du z.b. mit CPUID HWMonitor gleichzeitig schauen, wie stark die einzelnen Cores belastet sind. Als Beispiel: World of Warcraft benutzt Core 1&2, dein OBS 1-4. Ist die Auslastung von OBS auf jedem Core mal dumm gesagt 80% und WoW würde auf Core 1&2 mit jeweils 25 % arbeiten würde das im Umkehrschluss heißen, dass die Cores überlastet sind und somit du FPS Drops kriegst.

    Hoffe ich konnte dir einigermaßen weiterhelfen! :)


    Hey Cenary! :)

    Ich hab gerade mal deine Einstellungen so übernommen und naja Ingame liefs super. Ich hatte meine ~170fps in CSGO und es lief soweit gut.
    HWMonitor sagt aber was anderes bei der Nutzung:

    Utilization:
    UC: max. 94%
    CPU #0 max. 97%
    CPU #2 max. 93%
    CPU #4 max. 98%
    CPU #6 max. 99%

    Heißt das auf Deutsch meine CPU ist absolut ungeeignet fürs streaming? ^^

    Mit freundlichen Grüßen
    Dario

    Hey,

    sieht so aus als wäre meine Antwort nicht durchgekommen. Also ja, der CPU ist relativ schlecht fürs Streamen geeignet, gerade weil er nur 4 Kerne besitzt und nicht wie die I7 noch 4 virtuelle Kerne. Falls du wirklich vor hast zu Streamen, musst du wohl oder übel ein bisschen Geld investieren - über GPU rendern kommt bei den niedrigen Uploadraten die erlaubt sind sowieso nicht in Frage :/ Würde mir dann einfach n gescheiten I7 holen, wenn das Geld passt sogar den 6 Kerner damit du die Qualität richtig schön pushen kannst :)

    Beste Grüße
    Auf Twitch zu finden unter: twitch.tv/cenary

    Cenary schrieb:

    Hey,

    sieht so aus als wäre meine Antwort nicht durchgekommen. Also ja, der CPU ist relativ schlecht fürs Streamen geeignet, gerade weil er nur 4 Kerne besitzt und nicht wie die I7 noch 4 virtuelle Kerne. Falls du wirklich vor hast zu Streamen, musst du wohl oder übel ein bisschen Geld investieren - über GPU rendern kommt bei den niedrigen Uploadraten die erlaubt sind sowieso nicht in Frage :/ Würde mir dann einfach n gescheiten I7 holen, wenn das Geld passt sogar den 6 Kerner damit du die Qualität richtig schön pushen kannst :)

    Beste Grüße


    Hm ich danke dir definitiv für die Hilfe.
    Ist schon recht schade, aber dann weiß ich ja schon mal für die Zukunft Bescheid :)