[LuNiBot] Dein Bot für Twitch/Hitbox

      [LuNiBot] Dein Bot für Twitch/Hitbox



      Der LuNiBot ist ein leicht zu konfigurierender Bot für Streamer auf Hitbox.

      Dazu bietet der LuNiBot folgende Funktionen:

      - Verwalten einer Playlist zur Wiedergabe während des Streams
      - Songrequest für eure Zuschauer (!request YouTube Link)
      - Ausgabe des aktuellen Titels in einem Textdokument zur Anzeige in eurem Overlay
      - Vieweralert: Begrüßung neue Zuschauer im Chat
      - Followeralert: Visueller und akustischer Alert
      - Subscriberalert: Visueller und akustischer Alert
      - Abspeichern des letzten Follower/Subsriber in einem Textdokument zur Anzeige in eurem Overlay
      - Chatbefehle editieren und ausführen
      - und vieles mehr

      Geplante Funktionen für die Zukunft:
      - Donationalert: Visueller und akustischer Alert
      - Hostalert: Visueller und akustischer Alert

      Wir versuchen in der Zukunft auch das gesamte Dashboard von Hitbox im LuNiBot zu integrieren.











      Download und weitere Informationen auf Startseite - LuNiBot

      Systemvoraussetzungen:
      · Windows 7 64-Bit oder höher
      . NET Framework 4.5 oder höher
      · Visual C++ Redistributable 2013

      Über Feedback würden wir uns natürlich freuen! Folge uns auf Facebook oder Twitter um auf dem laufenen zu bleiben.





      Changelog:
      Spoiler anzeigen

      Version 2.11:
      - Einige Fehler wurden behoben

      Version 2.1:
      - Chat Befehle für Twitch wurden hinzugefügt
      - Follower-/Subsriberalert für Twitch wurde hinzugefügt
      - Ein Fehler im Vieweralert wurde behoben
      - Ein Fehler in der Songliste wurde behoben
      - Änderungen im Dashboard Layout wurden durchgeführt

      Version 2.01:
      - Zeilenumbrüche im Chat funktionieren wieder
      - Einige Fehler im Alert wurden behoben
      - Die Subscriber Anzahl sollte nun korrekt sein

      Version 2.0:
      - Dashboard hinzugefügt
      - Chat für Hitbox / Twitch hinzugefügt
      - Songrequest für Twitch hinzugefügt
      - Vieweranzahl für Hitbox / Twitch hinzugefügt
      - Limitierung der Requestlänge hinzugefügt
      - Mehrere Playlisten hinzugefügt
      - Debug Funktion hinzugefügt
      - Design überarbeitet
      - Ordner Struktur überarbeitet

      Version 1.33:
      - Mehrere Fehler die einen Absturz verursachten wurden behoben
      - Ein Fehler im Updater wurde behoben

      Version 1.32:
      - Ein Fehler in der Skip-Funktion wurde behoben
      - Ein Fehler im Updater wurde behoben

      Version 1.31:
      - Eckige Klammern vor den Nachrichten wurden entfernt
      - [Requested by User] wird nur noch bei Songs die requested sind angezeigt
      - Song die zu laut sind werden automatisch runtergepegelt
      - Ein Fehler in der Skip-Funktion wurde behoben
      - Einige Fehler im YoutubeExtractor wurden behoben

      Version 1.3:

      - Das Login wurde durch OAuth ersetzt
      - Chatbefehle wurden hinzugefügt

      Version 1.24:
      - Das gleichzeitige Hinzufügen mehrerer MP3-Datein ist nun möglich
      - Löschen und Umbenennen ist nun per Rechtsklick möglich

      Version 1.23:
      - Fehler im Subscriber Alert wurden behoben
      - Die Config wird nun als „config.xml“ abgespeichert
      - Ein Fehler der die Playlist zurücksetzt wurde behoben

      Version 1.22:
      - Topmost Option hinzugefügt
      - Möglichkeit zum zurücksetzten der Login Daten hinzugefügt

      Version 1.21:
      - Durch YouTube hinzugefügte Songs werden nur noch temporär gespeichert

      Version 1.2:
      - Viewer- / Follower- / Subscriberalert hinzugefügt
      - Autoupdater hinzugefügt
      - Optionsfenster wurde hinzugefügt
      - Song wird unter dem Titel statt der ID gespeichert
      - MP3 wird bei Songlöschung entfernt
      - Neu requestete Songs werden grün angezeigt
      - Das requesten im Chat mit dem eigenen Account ist nun wieder möglich
      - Autostart für den Bot und den Alert hinzugefügt

      Version 1.11:
      - Das „krrrr“ am Anfang einiger Songs wurde entfernt
      - Das Probem mit zu hoher CPU-Last wurde behoben

      Version 1.1:
      - Hinzufügen von Songs vom eigenen Computer (Auch hier wird der Songtitel in die playing.txt gespeichert!)
      - Button zum löschen/hinzufügen von Songs
      - Verbleibene Zeit des Songs anzeigen
      - Automatisches mitscrollen beim abspielen
      - Show Chat Message in Show Current Song abgeändert (Wenn deaktiviert
      wird nun trotzdem die Bestätigung beim hinzufügen eines Songs im Chat
      angezeigt!)

      Version 1.0:
      - Release


      Dieser Beitrag wurde bereits 39 mal editiert, zuletzt von „LuNiBot“ ()

      Endlich mal was made in Germany ^^

      Kleiner Erfahrungstipp. Leute geben nicht gerne ihr Passwort in Fremdapps ein. Da mir das nach Chatintegration ausschaut wäre die Integration direkter OAuth-Token vermutlich ansprechender.
      Keine Rechtsberatung! Im Zweifel immer einen Anwalt oder den Betreiber direkt kontaktieren!

      MadMakz schrieb:

      Endlich mal was made in Germany ^^

      Kleiner Erfahrungstipp. Leute geben nicht gerne ihr Passwort in Fremdapps ein. Da mir das nach Chatintegration ausschaut wäre die Integration direkter OAuth-Token vermutlich ansprechender.


      Darüber habe ich mir bereits Gedanken gemacht, aber letzten Endes müsste der User zur generierung des Tokens einmalig sein Passwort eingeben. Also würde es wohl auf das Gleiche hinauslaufen.

      KabooomTV schrieb:

      Jetzt noch Spotify und Twitter Integration und das Tool wäre noch geiler :)


      Definitiv geplant! Aber letzen Endes hängt die Weiterentwicklung vom Erfolg ab, da es natürlich sehr Kosten- und Zeitintensiv ist.
      Deswegen wären wir über jegliche Empfehlungen dankbar.

      HiDd3x schrieb:

      Nice schau ich gleich mal an...


      Sehr schön. Würde mich über dein Feedback freuen



      Update: Shortcuts in die Beschreibung aufenommen
      · STRG + A zum hinzufügen von Songs
      · STRG + R zum löschen eines Songs
      · STRG + T zum senden einer Testnachricht im Stream

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LuNiBot“ ()

      Luckshotx schrieb:


      Darüber habe ich mir bereits Gedanken gemacht, aber letzten Endes müsste der User zur generierung des Tokens einmalig sein Passwort eingeben. Also würde es wohl auf das Gleiche hinauslaufen.

      Nicht so ganz richtig. Auf Anfrage stellt Hitbox eine Authentifizierungs-Page zur Verfügung (letztens bei MeowBot gesehen).
      Dabei muss sich der User dann auf einer, bei Hitbox gehosteten, Website authentifizieren und deine App/dein Programm erhält das Token zurück. Somit würde jegliche Passworteingabe über dein Programm entfallen.
      (Eigentlich genau so wie es Seiten wie FB oder Twitter mit Third-Party Apps handhaben).

      Wäre das Tool jetzt für Spotify, würde ich es mir ebenfalls mal anschauen. Bin jedoch überhaupt kein Fan von YT-Link-MusicBots, aus diversen Gründen.
      Aber sieht auf jedenfall schon recht interessant aus :)

      LG BlackJack
      _______________________________________________________________________________

      Livestreams der chaotischen Art: ChaosBuddys



      BlackJack schrieb:

      Luckshotx schrieb:


      Darüber habe ich mir bereits Gedanken gemacht, aber letzten Endes müsste der User zur generierung des Tokens einmalig sein Passwort eingeben. Also würde es wohl auf das Gleiche hinauslaufen.

      Nicht so ganz richtig. Auf Anfrage stellt Hitbox eine Authentifizierungs-Page zur Verfügung (letztens bei MeowBot gesehen).
      Dabei muss sich der User dann auf einer, bei Hitbox gehosteten, Website authentifizieren und deine App/dein Programm erhält das Token zurück. Somit würde jegliche Passworteingabe über dein Programm entfallen.
      (Eigentlich genau so wie es Seiten wie FB oder Twitter mit Third-Party Apps handhaben).

      Wäre das Tool jetzt für Spotify, würde ich es mir ebenfalls mal anschauen. Bin jedoch überhaupt kein Fan von YT-Link-MusicBots, aus diversen Gründen.
      Aber sieht auf jedenfall schon recht interessant aus :)

      LG BlackJack


      Spotify steht ganz oben auf der Liste der Updates, sofern sich das Tool etabliert.

      Die Frage ist natürlich, wie man an solch eine Authentifizierungs-Page kommt, da es extrem schwierig ist, einen Kontakt zu Hitbox herzustellen. Leider wird es dann aber nicht mehr möglich sein, dass man die Nachrichten im Chat über den Broadcaster Account schreibt. So ist das zumindestens jetzt der Fall. Sofern ich das richtig verstanden habe.
      Mhh, schreib einfach mal dem support[at]hitbox.tv - da hab ich gute Erfahrungen gemacht.

      Auch eine Möglichkeit wäre auf reddit.com/r/hitbox/ einen Post zu machen, da gibts ebenfalls sehr kluge Köpfe die dir weiterhelfen können.
      Zum Beispiel Ertzel (Entwickler von MeowBot) ist dort aktiv und hilft auch super bei Fragen (oder schreib ihn einfach mal direkt auf Twitter an). Angenehmer Kerl, hab auch schon ein/zwei mal mit ihm gequatscht.

      Betreffend Chat bin ich mir da nicht mehr so sicher. Hab den Websocket zu wenig im Kopf :)
      Persönlich fände ich es sowieso komisch wenn solche Sachen dann mit meinen Namen geschrieben würden. Da weiss man dann plötzlich nicht mehr, kommt das nun vom Broadcaster oder war das was vom Bot?! Aber ist evtl. Geschmacksache :)
      _______________________________________________________________________________

      Livestreams der chaotischen Art: ChaosBuddys



      Luckshotx schrieb:

      MadMakz schrieb:

      Endlich mal was made in Germany ^^

      Kleiner Erfahrungstipp. Leute geben nicht gerne ihr Passwort in Fremdapps ein. Da mir das nach Chatintegration ausschaut wäre die Integration direkter OAuth-Token vermutlich ansprechender.


      Darüber habe ich mir bereits Gedanken gemacht, aber letzten Endes müsste der User zur generierung des Tokens einmalig sein Passwort eingeben. Also würde es wohl auf das Gleiche hinauslaufen.


      Nein, der Login würde über die legitime Twitchseite stattfinden -> api.twitch.tv/kraken/oauth2/authenticate. Doku: Twitch-API/authentication.md at master · justintv/Twitch-API · GitHub
      Keine Rechtsberatung! Im Zweifel immer einen Anwalt oder den Betreiber direkt kontaktieren!

      MadMakz schrieb:

      Luckshotx schrieb:

      MadMakz schrieb:

      Endlich mal was made in Germany ^^

      Kleiner Erfahrungstipp. Leute geben nicht gerne ihr Passwort in Fremdapps ein. Da mir das nach Chatintegration ausschaut wäre die Integration direkter OAuth-Token vermutlich ansprechender.


      Darüber habe ich mir bereits Gedanken gemacht, aber letzten Endes müsste der User zur generierung des Tokens einmalig sein Passwort eingeben. Also würde es wohl auf das Gleiche hinauslaufen.


      Nein, der Login würde über die legitime Twitchseite stattfinden -> api.twitch.tv/kraken/oauth2/authenticate. Doku: Twitch-API/authentication.md at master · justintv/Twitch-API · GitHub


      Leide runterstützt das Tool derzeit nur Hitbox, ;)

      BlackJack schrieb:


      Persönlich fände ich es sowieso komisch wenn solche Sachen dann mit meinen Namen geschrieben würden. Da weiss man dann plötzlich nicht mehr, kommt das nun vom Broadcaster oder war das was vom Bot?! Aber ist evtl. Geschmacksache


      Im Endeffekt ist das Geschmackssache, wir du bereits sagtest. Letzen Endes müsste man den Bot für den Account auf einem Webserver laufen lassen, was eigentlich unserer Philosophie widerspricht.